R10 Poké & Bar, 02.11.2018

Bar

Leipzig hat eine neue Bar. Mit der Eröffnung des R10, Poké & Bar, vormals LUCCABAR, gibt es nun wieder einen Ort in der Innenstadt, der mit langem Bartresen, cleanem Interieur und dem aus Hawai stammenden Trendgericht Poké neuen Schick in die Ratsfreischulstraße bringen möchte.

Schwierig ist der Geruch, den die Bar verströmt. Denn der Fischsalat Poké riecht eben so, wie er heißt. Wir trinken Vodka Martini und Vodka Sour. Beide Drinks verzeichnet die übersichtliche Karte nicht, doch ist der Barkeeper offen für unsere Wünsche.

Zeit vergeht, bis sich in unseren Gläsern der Alkoholmix aus dem Shaker in gleicher Füllhöhe zeigt. Der unerwartete Eiweißschaum im Vodka Sour überrascht positiv. Vor unseren Augen hatte der Barkeeper das Ei sauber getrennt.

Das weibliche Publikum ist blondiert, raucht viel – Tippel-Tappel vor die Tür und wieder zurück – und trinkt wahlweise Prosecco, Rotwein oder Cappuccino. Herren greifen zu Bier. Hier besteht deutlich Luft nach oben.

Der Anfang zu einer gut gelegenen, wenn auch etwas kühl anmutenden Bar ist gemacht. Bei längerem Verbleib sind die Preise mit durchschnittlich € 9,- pro Drink zu berücksichtigen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s