Die Versorger – Café, Bistro, Garten, 12. März 2019

k

Es gibt Orte, die kommen in die Jahre, müssen auf die veränderten Anforderungen reagieren, um bestehen zu können. Nicht immer freut das den Gast. Charme und Heimeligkeit des ehemaligen Café Mule auf dem Gelände der Baumwollspinnerei verschwanden. Seit dem Betreiberwechsel und der Umgestaltung vor einigen Jahren, wozu auch die Umbenennung in „Die Versorger“ gehörte, weht ein neuer Wind. Angebot, Sitzkapazitäten und Durchsatz nahmen zu.

Unangetastet blieb dabei der WC-Bereich. Wer kennt sie nicht – die Alptraumsituation, stundenlang in der Toilettenkabine eingesperrt zu sein? Sympathisch kommt deshalb die kurze Notiz daher: „Wenn klemmt, mehrmals auf + zuschließen“. Danke für dieses kleine Retro!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s