Preview GRASSIMESSE LEIPZIG 2019, GRASSI Museum für Angewandte Kunst, 24. Oktober 2019

cb

1920 fand die erste Grassimesse statt. Bereits damals war sie Kunstausstellung und Verkaufsmesse in einem. Zeitgenössische Künstler, Kunsthandwerker und Designer konnten entdeckt und alle Kunstobjekte und Produkte auch käuflich erworben werden. Die historischen Grassimessen gingen als „Treffpunkt der Moderne“ in die Geschichte ein. An diese Tradition knüpft die 1997 neu gegründete Messe an, die jährlich am letzten Oktoberwochenende im GRASSI Museum für Angewandte Kunst stattfindet.

Nach der Preisverleihung der GRASSIPREISE erscheinen wir zur Preview und sind überrascht. Die GRASSIMESE LEIPZIG 2019 bietet deutlich mehr Programm als in den Vorjahren: 100 internationale Aussteller und Hochschulen, ein Fokus auf Chinas Keramikzentren und die begleitende Ausstellung „Schmuck als Kunst der Nachhaltigkeit“ in der historischen Pfeilerhalle.

Der Verkaufstresen des stadtbekannten „Chinabrenner“ leuchtet schon von Weitem und belebt die Eingangssituation in angenehmer Weise.

glas

Neu ist zudem das Repertoire. Wir sehen völlig neuartige Materialien. Das „Büro Famos“ nennt eine in Formen gegossene zuckerartige Masse „Pate de Verre“, die – bunt eingefärbt – zusammen mit Glas zu bewundern ist. Bettina Kletzsch, die das Modehaus ihrer Ururgroßeltern neu interpretieren möchte, zeigt handbedruckte Socken, deren Muster sie Plastikverpackungen von Wurst und Käse entlehnte. Geschmackvolle Gartengeräte finden gleich vor Ort dankbare Abnehmer, die bedauern, mit dem Einsatz noch bis zum nächsten Frühjahr warten zu müssen. Doch das schönste Exponat des Abends sind sicherlich die Schneebälle, mit denen wir am liebsten manch‘ kitschige Keramikschale zu Fall bringen möchten.

sb

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s