Sonderkonzert „Klang trifft Idee“, Schaubühne Lindenfels, 28. November 2019

Favorites

Auf Anregung des MDR-Sinfonieorchesters vertonten zehn Studierende der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar (Fachklasse Komposition) Experimentalfime von Bauhaus-Studenten der 1920er Jahre. Die Uraufführung unter der Leitung von Ulrich Kern erweitert die Vielzahl von Veranstaltungen zum diesjährigen Bauhausjubiläum um eine zeitgenössische Facette und ermöglicht damit einen neuen Blick auf die filmischen Arbeiten, die sich allesamt auf einer DVD der Stiftung Bauhaus Dessau aus dem Jahr 2009 finden.

„Der heroischer Pfeil“ von Kurt Kranz, ein Film von Werner Graeff und „Reflektorische Farblichtspiele“ von Kurt Schwerdtfeger gehören sicherlich zu den bekannteren Beispielen. Die orchestrale Interpretation der Musik von Benjamin Lavastre sowie Mohammad H. Javaheri klingt noch lange nach. Überraschende Electronics von William Amsler stechen heraus. Sichtlich ergriffen kommen die Studierenden jeweils einzeln auf die Orchesterbühne und bedanken sich bei Ulrich Kern und seinen Musikern – „Klang trifft Idee“: eine insgesamt sehr geglückte Idee und Zusammenarbeit.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s